Jugend- u. Sozialausschuss

Jugend-, Kultur u. Sozialausschuss



Einladung zur Sitzung des Jugend-, Kultur- und Sozialausschusses – 23.11.2016

2016-11-23_ju_ku_so_einladung

Zuschussantrag Schützenverein Holdorf

Zuschussantrag Schützenverein Fladderlohausen

Wegeleitführung zum Rathaus

Richtlinie zur Förderung des Sozialen Wohnungsbaus für kinderreiche Familien

Zusammenarbeit im Bereich der Kindertagespflege mit dem Bildungswerk Damme

Wohnraumversorgungskonzept LK Vechta – Sachstand

Haushaltsplan 2017

Spielplatz Fladderlohausen

 



Niederschrift der Sitzung Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss vom 17.10.2016:

2016-10-17_ju_ku_so_protokoll

“Spannenende Geschichte”

Einladung Sitzung Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss am 17.10.2016 – 18.00 Uhr.

2016-10-17_ju_ku_so_einladung

Anmerkung: Diskussion btr. “Umbaumaßnahme des Kindergartens St. Barbara in Handorf – Langenberg.

“Komplette” Unterlagen hierzug: s. Ratsinformationssystem Gemeinde Holdorf =

Beschlussvorlage 2016/145
TOP: Umbaumaßnahmen des Kindergartens St. Barbara in Handorf-Langenberg
Sachlage:
In der letzten Sitzung am 17.08.2016 sind zwei Vorschläge zum Um- / Anbau vom Architektenbüro Vahle & Partner, Münster anschaulich vorgestellt worden. Bei der Anbauvariante wird ein Neubau an den Bestand gebaut. Weiterhin wird der Eingangsbereich mit einem kleinen Anbau incl. Aufzug ergänzt. Hiermit werden die Anforderungen vonseiten des Landkreises im Hinblick der Essensausgabe erfüllt.
Die Umbauvariante im Bestand sichert eine Verringerung der Höhenunterschiede im Gebäude. Die Neuordnung veringert Leerstände im Obergeschoß (Bodenraum). Weiterhin werden drei Gruppenräume barrierefrei unmittelbar zugänglich. Das Hauptgebäude wird nach aktueller Energieeinsparverordnung (EnEV) umgebaut. Hierdurch werden langfristige Einsparungen im Energiebereich möglich. Konkrete Bedarfe der Kinder (Mittagessen, Schlafen) werden nach dem Umbau gesetzmäßig möglich gemacht. Die erforderlichen Personalräume werden der eigentlichen Bestimmung zurückgegeben. Dieser konzeptionelle Umbau ermöglicht eine zukunftsrichtende Ausgestaltung der pädagogischen Arbeit des Kindergartens im Regel- und Krippenbereich. Die Kindergartenleitung und das Mitarbeiterteam favorisieren den Umbau im Bestand.
Sofern die Anbau-Variante gewählt wird, sind mittelfristig weitere Kosten für die Einhaltung der Energiesparverordnung für das Hauptgebäude einzuplanen. Von einer Kosteneinsparung gegenüber der Umbauvariante kann dann nicht mehr gesprochen werden.
Aktueller Beschlussvorschlag: 2016-08-25_ju_ku_so_top5_vorlage1

Anlagen zur Vorlage finden Sie unter: https://holdorf.more-rubin1.de/anlagen.php

   Gesamtübersicht Varianten_2016_10_07 (öffentlich)
   NEUBAU_V1_16-10-07 (öffentlich)
   10 NB Außenanlagen V1 (öffentlich)
   NEUBAU_V2_16-10-07 (öffentlich)
   20 NB Außenanlagen V2 (öffentlich)
   ABBRUCH_NEUBAU_V3_16-10-07 (öffentlich)
   30 NB Außenanlagen V3 (öffentlich)
   ABBRUCH_NEUBAU_V4_16-10-07 (öffentlich)
   40 NB Außenanlagen V4 (öffentlich)

 



Einladung Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss am 07.09.2016.

Hinweise: 4. Standort Kindergarten, Umbaumaßnahmen Kindergarten St. Barbara in Handorf-Langenberg, “Neophytenantrag”

2016-09-07_Ju_Ku_So_Einladung

Niederschrift: Niederschrift Sitzung des Jugend-, Kultur- und Sozialausschusses vom 7.9.2016



Einladung Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss am 17.08.2016 – 18.00 Uhr. Hinweise: 4. Standort Kindergarten, Umbau Kindergarten St. Barbara, Zuschuss für die Bekämpfung von Neophyten: Einladung

Niederschrift (Entwurf) vom 17.8.2016: Ju_Ku_So_Protokoll

Kindergartenumbau wird aufwendiger als geplant

 



 

Einladung Jugend-, Kultur- und Sozialausschuss am 07.09.2016.

Hinweise: 4. Standort Kindergarten, Umbaumaßnahmen Kindergarten St. Barbara in Handorf-Langenberg, “Neophytenantrag”

2016-09-07_Ju_Ku_So_Einladung

Niederschrift: Niederschrift Sitzung des Jugend-, Kultur- und Sozialausschusses vom 7.9.2016



 

Zur Werkzeugleiste springen