Schülerbeförderungskosten

Seit Jahren kämpft die UWG in Holdorf für die Übernahme der

Schülerbeförderungskosten der Gemeinde für den Besuch der Schüler

der Oberschule in Holdorf.

Auch in 2016 hat die UWG erneut einen Antrag gestellt: S. Anlage

 

Aktuelle Presseberichte:

OV – Bericht vom 17.1.2017 und vom 13.12.2016

Der Bürgermeister – ein entschiedener Gegner einer Übernahme der Schülerbeförderungskosten durch die Gemeinde – dürfte bei dieser Ratsentscheidung wohl mächtig Magenschmerzen bekommen haben!

Die UWG fordert die Übernahme der Kosten auch bei einer Glaubhaftmachung der Kosten durch die Gemeinde.

Die Eltern konnten nicht erahnen, dass es nun endlich für alle Schüler die Schülerbeförderungskosten für das Winterhalbjahr 2016/2017 gezahlt werden. Eine Glaubhaftmachung sollte ausreichen!!

 

 

 

OV-Bericht vom 13.12.2016

 

Zur Werkzeugleiste springen